Allgemeine Geschäftsbedingungen

zurück


1. Allgemeines
Für alle Geschäftsabschlüsse zwischen der Firma - WIWA International Media GmbH & Co. Vertriebs KG - , nachfolgend Verkäuferin genannt und dem Käufer gelten ausschließlich die nachfolgend aufgeführten Bedingungen. Etwa hiervon abweichende allgemeine Geschäftsbedingungen des Käufers werden nur nach ausdrücklicher schriftlicher Bestätigung durch die Verkäuferin anerkannt und Vertragsinhalt; ergänzende Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Sollte eine der nachfolgend aufgeführten Bedingungen unwirksam sein, wird die Gültigkeit aller anderen davon nicht berührt.

2. Angebot
Alle Angebote der Verkäuferin sind freibleibend; Zwischenverkauf, Streichungen, Lieferschluß und Preisänderungen bleiben vorbehalten.

3. Lieferung
Lieferfristen, bzw. Liefertermine gelten stets als unverbindlich. Teillieferungen und Teilabrechnungen sind zulässig. Der Versand der bestellten Ware erfolgt auf Kosten und Gefahr des Käufers. Eventuelle, genehmigte Warenrücksendungen erfolgen stets auf Kosten und Gefahr des Käufers.

4. Zahlung
Die gelieferten Waren werden zu den zur Zeit gültigen Preisen und den im Einzelfall vereinbarten Konditionen in Rechnung gestellt. Alle Rechnungen sind innerhalb von 30 Tagen nach Rechnungsdatum ohne Abzug fällig, sofern sich nicht aus der jeweiligen Rechnung etwas anderes ergibt. Die Aufrechnung mit Gegenforderungen des Käufers ist unzulässig, es sei denn, die Gegenforderung ist anerkannt und rechtskräftig festgestellt. Schecks oder Wechsel werden nur erfüllungshalber und unter Berechnung der jeweils banküblichen Diskont- und Einzugsspesen entgegengenommen. Diskontspesen werden unabhängig vom Zeitpunkt der Wechselannahme vom Fälligkeitstag der Forderung an berechnet und sofort fällig. Für Warenrücksendungen, welche die Verkäuferin anerkannt hat, wird eine Gutschrift erteilt. Es werden nur unbenutzte und original verpackte Artikel zurückgenommen. Eine vorherige Rechnungskürzung durch den Käufer ist unzulässig.

5. Zahlungsverzug
Befindet sich der Käufer in Zahlungsverzug oder tritt eine wesentliche Verschlechterung seiner Vermögensverhältnisse ein, ist die Verkäuferin berechtigt, Lieferungen zurückzuhalten oder nach ihrer Wahl Vorauszahlung oder Sicherheitsleistung zu fordern. Befindet sich der Verkäufer in Zahlungsverzug, kann die Verkäuferin 5 % Zinsen über dem jeweiligen Diskontsatz der Deutschen Bundesbank, mindestens jedoch 5 % seit dem Fälligkeitstag berechnen. Darüber hinaus werden alle weiteren Forderungen der Verkäuferin sofort fällig und eventuell eingeräumte Zahlungsziele bzw. Stundungen gegenstandslos.

6. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur Bezahlung aller, auch zukünftiger und bedingter Forderungen aus der Geschäftsbeziehung Eigentum der Verkäuferin (Vorbehaltsware). Der Käufer darf die Vorbehaltsware im ordnungsgemäßen Geschäftsbetrieb veräußern, jedoch nicht auf andere Weise, z.B. durch Sicherheitsübereignung oder Verpfändung darüber verfügen. Der Käufer tritt hiermit zur Sicherung seine Forderungen aus dem Weiterverkauf der Vorbehaltsware mit allen Nebenrechten an die Verkäuferin ab. Auf Verlagen der Verkäuferin wird der Käufer die Abnehmer der Vorbehaltsware benennen. Bei Zahlungsverzug, Zahlungseinstellung des Käufers oder bei Vorliegen von Tatsachen, die eine Zahlungseinstellung erwarten lassen, ist die Verkäuferin berechtigt, die sofortige Herausgabe der Vorbehaltsware zu verlangen. Die Verkäuferin ist berechtigt, die Vorbehaltsware freihändig und ohne vorherige Fristsetzung verkaufen oder versteigern zu lassen. Werden Vorbehaltsware oder an die Verkäuferin abgetretene Forderungen von Dritten gepfändet oder beschlagnahmt, so wird der Käufer den Eigentumsvorbehalt oder die Abtretung offenlegen und die Verkäuferin unverzüglich durch Übersendung des Pfändungs- oder Beschlagnahmeprotokolls benachrichtigen. Die Kosten einer Intervention der Verkäuferin trägt der Käufer.

7. Datenschutz
Die Verkäuferin ist berechtigt, Daten des Käufers - gleich, ob diese vom Käufer oder von Dritten stammen - im Sinne der Datenschutzgesetzte zu speichern bzw. zu verarbeiten.

8. Gewährleistung
Die Gewährleistung der Verkäuferin beschränkt sich nur auf erkennbare technische Mängel.

9. Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort ist 50389 Wesseling/Rheinland. Soweit gesetzlich zulässig, wird als Gerichtsstand für alle sich ergebenden Rechtsstreitigkeiten das Amtsgericht Brühl vereinbart.

10. Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu wiederrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag im Falle eines Kaufvertrages, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Bei Teilsendungen gilt dies, bis die letzte Teilsendung in Besitz genommen wurde.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben müssen Sie uns -

WIWA International Media GmbH & Co. Vertriebs KG, Peter-Henlein-Str. 4, 50389 Wesseling,
Fax-Nr.: 02232-157022 - E-Mail: support (at)wiwa-media.com -

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs:

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rücksendung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Das Widerrufsrecht gilt nicht bei versiegelten Waren, soweit es sich nicht um defekte Waren handelt.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

zurück

 

© 2015 WIWA International. All rights reserved.